Staatswappen
Headerimage

Rettungsgasse

(Autobahn, Kraftfahrstraße)

Rettungsgassen müssen gebildet werden, damit Einsatzkräfte so schnell wie möglich durch den Verkehr zum Einsatzort kommen. Dabei gelten folgende Grundsätze:

 

  1. Schon beim Stocken des Verkehrs muss sich jeder Verkehrsteilnehmer einer Rettungsgasse entsprechend einordnen und aufstellen!
     
  2. Obwohl schon Rettungsfahrzeuge durch die Rettungsgasse gefahren sind, muss sie trotzdem noch bestehen bleiben. Es könnten schließlich noch weitere Rettungsfahrzeuge (bzw. auch Abschleppwagen) nachrücken!
     
  3. Aufbau einer Rettungsgasse:
  • Autofahrer auf der linken Spur fahren so weit wie möglich nach links.
  • Alle anderen Spuren fahren so weit wie möglich nach rechts.
  • Bei einer Fahrspur wird sich möglichst weit rechts aufgestellt.
  • Auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen darf auch der Standstreifen genutzt werden. (*)
  • Sicherheitsabstand muss trotzdem gehalten werden.

(*) ACHTUNG!
Laut  ADAC  darf der Standstreifen nur dann benutzt werden, wenn es die einzige Möglichkeit zum Bilden einer Rettungsgasse ist.

 

Quelle und Video:

Rettungsgasse - LFV Bayern e. V.

 

zurück zur Auswahl