Staatswappen
Headerimage

Schaltreihe (Löschwasserförderung)

(Geschlossene Schaltreihe, Offene Schaltreihe, Leitungsdruck, Druck, Pumpen, Schlauchstrecken, Wasserförderung, Förderstrecke, Strahlrohrstrecke, Schlauchwechsel, Pumpenwechsel, Verständigung)

In lange Schlauchstrecken müssen einige Pumpen integriert werden, um beispielsweise den Leitungsdruck aufrecht erhalten zu können. Diese können auf zwei unterschiedlichen Weisen geschaltet sein: In Form einer geschlossenen Schaltreihe oder einer offenen Schaltreihe.

Schlauchwechsel:
Bei Schlauchwechsel Ausgangsdruck der Pumpe verringern und am vorhergehenden Verteiler einen C-Abgang öffnen.

Pumpenwechsel:
Bei Pumpenwechsel Ausgangsdruck der Pumpe im vorhergehenden Teilabschnitt verringern, am Verteiler C-Abgang öffnen. Bei Höhenunterschieden Teilabschnitt entwässern.

Verständigung:
Die Verständigung entlang der Förderstrecke erfolgt durch Melder, Handfunkgeräte u. ä.

Merkblatt "Wasserförderung über lange Schlauchstrecken"

zurück zur Auswahl